Elektrodenanlage Dynamische Stimulation

Programme, die mit der dynamischen Stimulation arbeitet, werden häufig zur Regeneration und Erholung genutzt. Beim Anschließen der Elektroden müssen Sie die Reihenfolge beachten. Das heißt zum einen, dass Elektroden, die zu einem Kanal gehören, sich gegenüberliegen müssen. Zum anderen müssen die Elektroden bei 4-Kanal-EMS-Geräten so an die Kabel angeschlossen werden, dass die Kanäle von 1-4 in der richtigen Reihenfolge aufeinander folgen. Bei der dynamischen Rückenstimulation wäre das oberste Elektrodenpaar mit dem Kabel von Kanal 1 verbunden, das nächste mit dem Kabel von Kanal 2, das vorletzte mit dem Kabel von Kanal 3 und das unterste Elektrodenpaar mit dem Kabel von Kanal 4. Weitere Informationen finden Sie unter Dynamische Stimulation.

Sie können sich ebenfalls Positionen für die Elektroden beim Muskeltraining oder der Schmerztherapie ansehen.


Anlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation BauchAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation BauchAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation RückenAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation Rücken

Anlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation RückenAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation LWSAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation GesäßAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation Beinstrecker / Quadrizeps

Anlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation Beinbeuger / Bizeps femorisAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation Beinstrecker / QuadrizepsAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation Beinbeuger / Bizeps femorisAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation Rückseite Beine

Anlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation Fußbeuger / Trizeps suraeAnlage Elektroden EMS Dynamische Stimulation Fußbeuger / Trizeps surae

Übersicht der Muskulatur

Die folgenden Übersichten der Muskulatur können Sie durch Klick auf das Bild auch vergrößert anzeigen lassen.

Download Muskeln (vorne) | Download Muskeln (hinten)

Übersicht Muskulatur Muskeln Mensch vorn Übersicht Muskulatur Muskeln Mensch hinten